Ihre Umstände…

Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett sind der Start in ein neues Leben. Die Hebammen am Herz-Jesu-Krankenhaus Hiltrup begleiten und unterstützen Sie und Ihr Kind auf diesem aufregenden Weg voller neuer Erfahrungen.

Jede Geburt ist einzigartig. Wir richten uns individuell auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse ein, damit Sie das aufregende Ereignis der Geburt entspannt und bewusst erleben.

… sind unsere Aufgabe

Am Herz-Jesu-Krankenhaus finden Sie eine ruhige, familiäre Atmosphäre für ein natürliches Geburtserlebnis. Ob stationär oder ambulant, als Beleghebammen bieten wir Ihnen rund um die Uhr eine professionelle Betreuung abseits der unpersönlichen Hektik großer Krankenhäuser.

Eine gute Vorbereitung gibt Ihnen Sicherheit für die Geburt. In Geburtsvorbereitungskursen stimmen wir Sie auf das bevorstehende Erlebnis ein, machen Sie vertraut mit Ihrem Körper und den einzelnen Abschnitten der Geburt. Auch wenn Sie eine Vorsorgeuntersuchung wünschen, sind wir für Sie da. In unserer Sprechstunde stehen wir Ihnen zusätzlich zur Seite und stärken Sie auf dem Weg zur Geburt.

Ist Ihr Kind auf der Welt, helfen wir Ihnen in Rückbildungskursen mit und ohne Kind Ihren Körper nach der Geburt wieder neu kennen zu lernen und fit zu werden!

Wir freuen uns auf Sie und ihr Kind!

hebammen-hiltrup-Corona
aktuell

Vorgehen im Fall „Corona“

Vorgehen im Fall „Corona“ Besucher und ambulante Patienten dürfen im Haus mitgebrachte Masken tragen, soweit diese nicht offensichtlich ungeeignet sind. Allgemein gilt ein absolutes Besuchsverbot im Haus. Ausnahme

Weiterlesen »
aktuell

Kursangebote

Wir bieten Ihnen folgende Kurse an: Geburtsvorbereitungskurse hier geht es zu den aktuellen Terminen. Rückbildungskurse mit Kind hier geht es zu den aktuellen Terminen. Rückbildungskurse

Weiterlesen »
LIEBER_JENS-1
Allgemein

Lieber Jens

Lieber Jens Mit der Aktion „Lieber Jens“ wollen wir einfache, starke und persönliche Nachrichten direkt an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn schicken. Von Euch: Schwangeren, Partnern, jungen

Weiterlesen »